Tönungsfolie selber anbringen

 

Vanessa und Christian haben unsere PROSHAPE Tönungsfolie getestet. Hier seht Ihr das Tutorial dazu!

 

Foliert wurden die Scheiben mit passgenauen Folien (PROSHAPE 3D) von FOLIATEC.com, mit der Folie „Blacknight Reflex – Superdark“. Diese hat eine Lichtdurchlässigkeit von 5% , ist 55% Wärmeabweisend und bietet 99% UV-Schutz.

 

ANWENDUNG AN EINEM „DACIA LODGY“


Ohne Tönung

 

Enthalten im Paket:
– Folien für Scheiben ab B-Säule nach hinten
– Rakel
– Montageflüssigkeit JOY
– Messer

zusätzlich wird benötigt:
– Sprühflasche
– Destilliertes Wasser
– Föhn
– Klebeband
– Reinigungstücher

 

FOLIERUNGSVORBEREITUNG

 

Die Montageflüssigkeit mit destilliertem Wasser  anmischen.
1/3 JOY mit 500ml Wasser.
Wir haben die komplette Flasche der Montageflüssigkeit mit dem Wasser angemischt, da die Dosierung so leichter ist.
Das Gemisch wird nun in eine Sprühflasche gefüllt und ist bereit zum verwenden.

 

 

 

SCHRITT 1 / REINIGEN
Workshop_PROSHAPE3

 

 

Alle Scheiben gründlich von beiden Seiten reinigen sodass kein Schmutz oder ähnliches mehr auf den
Scheiben ist. Benutzt wird dazu die Montageflüssigkeit!

 

 

 

 

 

SCHRITT 2 / ANPASSEN

Hierfür wird die Außenseite der Scheibe eingesprüht. Auf die Folie 2 Streifen Klebeband anbringen um sich die Arbeit beim abziehen der Schutzfolie zu erleichtern. Die Folie wird auf die Scheibe aufgelegt sodass man den Stempel lesen könnte. Nun kann die Folie nach belieben verschoben werden. Ist die Folie ausgerichtet wird sie leicht an die Scheibe angedrückt, indem man mit der Hand oder dem Rakel ein „H“ auf die Folie streicht. Stellt ihr nun fest dass die Folie nicht passt, dann könntet ihr diese nun noch mit dem beiliegenden Messer etwas nachschneiden.Workshop_PROSHAPE4
Zu beachten ist, dass die Folie an den fahrbaren Scheiben noch unter die Gummis und Abstreifer geschoben werden muss!

 

 

SCHRITT 3 / REINIGEN DER INNENSCHEIBE

Die Innenseite der zu beklebenden Scheibe noch einmal gründlich mit der Flüssigkeit reinigen.
Es darf kein Dreck oder Staub mehr vorhanden sein. Wischen am besten in eine Richtung (von oben nach unten).
Ist alles gereinigt, wird die komplette Fläche nochmal großzügig eingesprüht und so gelassen.

 

 

SCHRITT 4 / SCHUTZFOLIE ENTFERNEN UND INNEN AUFLEGEN

Die Schutzfolie wird entfernt indem man den einen Klebestreifen am Fahrzeug festhält und den anderen vom Fahrzeug wegzieht.

Folie nun mit der Montageflüssigkeit besprühen. Jetzt von der Scheibe vorsichtig abnehmen und an der Innenseite mit der feuchten Seite anlegen.

Workshop_PROSHAPE5

 

 

SCHRITT 5 / AUSRICHTEN UND FIXIEREN
Workshop_PROSHAPE6

 

Die Folie lässt sich nun mühelos ausrichten. Richtet sie nun so aus,
dass alle Stellen bedeckt sind.
Steht die richtige Position fest, so wird die Folie angerakelt indem man ein optisches „H“ mit dem Rakel bildet.
Jetzt wird die komplette Feuchtigkeit ausgerakelt (von der Mitte aus nach oben und unten).
Alles muss solange gerakelt werden, bis es blasen- und faltenfrei ist. Entsteht am Ende doch einmal eine Falte, so wird diese mit einem Föhn erhitzt. Die Falte kräuselt sich dann und kann nun mit dem Rakel glattgestrichen werden.

 

 

TIPP FÜR DIE FAHRBARE SEITENSCHEIBE!
Fahrt die Scheibe ein Drittel nach unten, legt die Folie etwas unterhalb des Randes an und rakelt den oberen Bereich fest. Jetzt kann die Scheibe vorsichtig hoch gefahren werden. Die restliche Folie wird nun vorsichtig unter die Dichtungen und Abstreifer geschoben. Nun kann alles ausgerakelt werden.

Workshop_PROSHAPE7

 

 

SCHRITT 6 / TROCKNEN LASSEN UND FERTIG!
Die Scheiben mit den Folien müssen nun restlos durchtrocknen. Dieses dauert ca 7 Tage. In der Zeit bitte nicht die Scheiben fahren und die Heckscheibenheizung aus lassen. Haben eure Scheiben einen gepunkteten, schwarzen Rand, dann kann es sein das ihr die Stellen mehrfach nachrakeln/andrücken müsst.

Workshop_PROSHAPE8

 

Workshop_PROSHAPE9
freier Rand an den fahrbaren Scheiben

 

Workshop_PROSHAPE10
Vergleich bei geöffnetem Fenster

___________________________________________________________________________________________________

Das Ergebnis ist einfach SUPER geworden. Die Verklebung ist einfach und gut selber zu machen. Die Folien haben super gepasst ohne nachzuarbeiten. Es sind keine Blasen oder Falten entstanden.

Das Ablesen des Füllstandes vom JOY ist leider nicht möglich, daher haben wir den kompletten Flascheninhalt zum mischen verwendet.

___________________________________________________________________________________________________

Diese Folien und Tönungsstufen sind verfügbar: klick hier

 

http://diyschoon.blogspot.de/2015_08_01_archive.html

Kommentieren

11 Kommentare zu “Tönungsfolie selber anbringen

  1. Martin Laur

    Hi, in einem Video von euch bringt ihr die Folie von Aussen auf, hier von Innen. Was ist besser? Ich frage, weil ich an einer Scheibe kleinere Flexeinschlüsse von Innen habe und dort nicht drüberkleben will. Liebe Grüße, Martin

    Antworten
    1. FOLIATEC FOLIATEC.com

      Hallo Martin, die Tönungsfolie wird von außen angepasst, vorgeformt und zugeschnitten. Sie muss dann in jedem Fall von innen eingeklebt werden. Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du Dich auch gerne an unser Support-Team unter technik@foliatec.de wenden. Viele Grüße, Dein FOLIATEC.com-Team

      Antworten
  2. Bernhard

    Hallo und vielen Dank für die Anleitung. Es hat bei mir super geklappt. Das hatte ich beim ersten Mal nicht unbedingt erwartet.
    Nach 5 Tagen habe ich bei 6 folierten Scheiben keine Nasen, aber an 4 Stellen kleine Wassereinschlüsse. Dafür suche ich noch eine Lösung.

    Antworten
    1. FOLIATEC FOLIATEC.com

      Hallo Bernhard, freut uns sehr, dass es geklappt hat. In diesem Fall ist „Geduld“ die Lösung 🙂 das Wasser trocknet noch ab. Wenn es wärmer ist geht es schneller, im Moment bei den Temperaturen dauert es leider ein bisschen länger. Wenn Du noch weitere Fragen hast, kannst Du Dich auch gerne direkt an unseren Support wenden unter support@foliatec.de Viele Grüße, Dein FOLIATEC.com Team

      Antworten
  3. huber

    Danke für die detaillierte Anleitung zur Anbringung der Tönungsfolie.Ich werde mir jedenfalls eine solche Sprühflasche holen um meine Autofolie anzubringen.Ich hätte niemals gedacht, dass die Anbringung auch ohne Fachmann so einfach sein kann.

    Antworten
  4. Maik

    Moin!
    Auf meiner Heckscheibe habe ich zwei Aufkleber auf der Innenseite der Scheibe. Ist es möglich und sinnvoll, da eine Tönungsfolie drüber zu legen? Bislang haben die beiden Aufkleber mich davon abgehalten, da ich mir absolut nicht sicher bin, die Aufkleber aber gerne behalten würde.
    ALternativ habe ich schon überlegt, nur die Seitenscheiben zu tönen (Kombi).
    Gruß, Maik

    Antworten
    1. FOLIATEC FOLIATEC.com

      Hi Maik, vielen Dank für deine Nachricht. Es ist durchaus möglich die Autoglasfolie praktisch hinter deine Aufkleber zu kleben. Viele Grüße Lina

      Antworten
  5. Lars

    Kann man die Lackschutzfolie genau so ans Auto anbringen, wie eine Tönungsfolie? Ich habe mir neulich eine Lackschutzfolie für mein Auto gekauft und möchte diese selbst anbringen. Nun suche ich nach den bestmöglichen Tipps, die bei mir der Anbringung der neuen Folie helfen können!

    Antworten
    1. FOLIATEC FOLIATEC.com

      Hallo Lars, wenn Du Dich an die Montageanleitung hältst, kann eigentlich nichts schief gehen. Solltest Du noch genauere Infos benötigen, kannst Du Dich gerne an unser Technik-Team wenden unter technik@foliatec.de. Die Kollegen helfen Dir gerne weiter. Viele Grüße vom FOLIATEC.com-Team

      Antworten
  6. Lars

    Ich wusste gar nicht, dass man die Schutzfolie so einfach selbst abringen kann. Ich habe erst vor kurzem die Heckscheiben meines Autos austauschen lassen. Jetzt möchte ich außerdem eine Tönungsfolie anbringen. Wenn das so einfach ist, werde ich versuchen dies selbst zu tun!

    Antworten
    1. FOLIATEC FOLIATEC.com

      Hallo Lars, ja, bei unserer Tönungsfolie handelt es sich um ein DIY-Produkt. Eine genaue Montageanleitung liegt jeder Packung bei. Außerdem gibt es auf unserem YouTube-Kanal verschiedene Anwendungsvideos zu diesem Thema. Solltest Du noch weitere technische Fragen haben, kannst Du Dich auch gerne an unser Technik-Team unter technik@foliatec.de wenden. Viele Grüße, Dein FOLIATEC.com-Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Mit dem Absenden des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens erhoben, verwendet und zweckgebunden gespeichert werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Deine Anfrage wird verschlüsselt übertragen.