Influencer Patrick dos Santos testet FOLIATEC.com Produkte

 

Roter Bremssattel Lack, schwarze Sprüh Folie, graue Carwrapping Folie und als zusätzlicher Eyecatcher rote LugNuzzCover.

Der bekannte Blogger und Influencer Patrick dos Santos wollte seinem geliebten Auto einen neuen Look verpassen. Dank der FOLIATEC.com Produkte und der Hilfe von FineArt erstrahlt sein Audi TT nun wieder in neuem Glanz.

 

Hier seht Ihr sein Résumé:

Ich hatte keine Lust mehr auf meine aktuelle schwarze Farbe meines Autos und habe mich deshalb beim Spezialisten Foliatec schlau gemacht was man ändern könnte.

 Folie statt Lack war die Devise!

Statt einer Neulackierung lässt sich das Auto auch folieren und somit jederzeit wieder entfernen. Ich habe mich für diese Variante Entschieden.

Aber als erstes wurden meine Felgen / Bremssattel verschönert mit Sprüh Folie.

Die Anwendung ist ganz easy und jeder kann es selbst zu Hause machen.

Mit dem Sprüh Folien Set von Foliatec lassen sich Felgen und glatte lösemittelbeständige Zubehörteile schnell und einfach individuell verändern. Alte und leicht ramponierte Felgen müssen nicht mehr ausgetauscht werden. Durch die Sprüh Folie lässt sich ihr Erscheinungsbild schnell und einfach erneuern.

Einfach aufsprühen, und sie sehen aus wie neu.

Und das beste! Die Sprüh Folie ist einfach wieder abziehbar.

Das Komplett-Set Sprüh Folie besteht aus:

  • 2 x 400 ml Spraydose SPRÜH FOLIE
  • zusätzliche Fächerdüse für einen feineren und breiteren Strahl zur Anwendung auf großen Flächen
  • 25 Karten zum Einstecken zwischen Felge und Reifen
  • 4 Reinigungstücher zum Entfetten
  • 2 Einweg-Schutzhandschuhe

 Let`s go

 Felgen

1. Felgen sauber reinigen. 

2. Komplett rings rum mit Karten ausstecken aus Schutz vom Sprüh Nebel ( Karten sind beim Set dabei ).

3. Sprühfolie aufbringen ( sorgfältig in alle Ecken ).

4. Den Vorgang 4-5 mal wiederholen und Pausen dazwischen lassen zum Trocknen.

5. Karten abmachen.

6. Trocknen lassen.

7. Neue Karten anbringen.

8. Versiegeln!

9. Fertig.

 

 Bremssattel 

Bremssattel – Set:

Bremssattel lackieren

1.Vorreinigen des Bremssattels ( Spray )

2. Groben Schmutz mit der Drahtbürste entfernen.

3. Abkleben der Bremsscheiben.

4. Farbkomponenten mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

5. Lackieren der 4 Bremssattel.

6. Trocknen lassen.

7. Zweite mal lackieren.

8. Trocknen 

9. Fertig.

Zum Abschluss hat es noch einen Eyecatcher oben drauf gegeben.

 LugNuzz Cover / Click and Drive 

Es hat „Klick“ gemacht! LugNuzzCover einfach auf die Radschraubenstecken, fertig ist der angesagte Racing- und Drift-Look. Aufwendige Umbauarbeiten sind nicht mehr nötig, denn die FOLIATEC.com-Weltneuheit wird direkt auf die eigenen, an deutschen Autos üblichen, Radschrauben geklickt und dank des starken Magnets dort fixiert – geprüft bis 250 km/h. FOLIATEC.com LugNuzzCover, der attraktive Lug Nuts-Look – bekannter Trend aus der Japan Tuning Szene – „to go“.

Und fertig war mein Auto fürs erste 🙂 

Als nächstes ging es zu FineArt ein Partner von Foliatec.

Dort ging es dann darum welche Farbe wir nehmen & ich habe mich für einen besonderen Grau Ton entschieden.

Und los ging es 🙂

 Auto Komplettfolierung: 

1. Das Auto wird komplett gereinigt

2. Folie wird grob aufgetragen

3. Folie wird durch spannen hingezogen.

4. Die Folie wird mit Hilfe eines Schabers in die Ausgangsposition gebracht.

IMG_4138

5. Überstehende Reste werden mit dem Messer abgeschnitten.

6. Einzelteile werden foliert.

7. Mit dem Heißluftföhn wird die Folie fixiert.





8. Fertig 

Zu guter letzt wurden noch ein paar Aufkleber aufgeklebt und fertig war das Auto nach weniger als 3 Tagen.

Preislich muss man mit einer Komplettfolierung bei der größe eines Audi TT mit 2500 Euro rechnen. 

Aber es lohnt sich sehr! Ich bin total zufrieden und die Folie kann bis zu 5 Jahre halten und der Lack darunter wird nicht beschädigt, im Gegenteil er verlängert seine Haltbarkeit.

Ein großes Dankeschön geht somit an das super sympathische Team von Foliatec & Fineart für die Super Beratung und Umwandlung von meinem Audi TT.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar


Mit dem Absenden des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens erhoben, verwendet und zweckgebunden gespeichert werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Deine Anfrage wird verschlüsselt übertragen.